New Business Development

New Business Development, das Entwickeln von Neugeschäft, ist ein zentrales Vertriebsthema und vornehmste Aufgabe der Vertriebsleitung oder auch dedizierter Business Development Manager.
New Business Development kann eher operativ oder auch strategisch, als Umsetzung einer Expansionsstrategie verstanden werden.

Grundsätzlich ist dieses Thema mehrdimensional, denn das innovative Moment von Neugeschäft kann die Anwendung neuartiger Technologie, das Entwickeln neuer Produkte, zusätzliche neue Anwendungen bereits bestehender Produkte, all das Vorgenannte bei neuen Kundensegmenten oder in neuen regionalen Märkten bedeuten.

Ein spezieller Aspekt ist insofern die internationale Geschäftsentwicklung, als hier aufgrund mehrerer Sprachen, Kulturen, Zeitzonen, aber auch Jurisdiktionen und resultierend neuer Produktvarianten, Vertragsvarianten und anderen mehr die Komplexität des insgesamt betriebenen Geschäfts deutlich ansteigt.

Neue Vertriebspartner, Kooperationspartner und Kunden, und insgesamt neue Geschäftsbeziehungen erfordern entsprechende Informationsbeschaffung und Überprüfung, konkret in Form von Profiling, bevor beispielsweise substantiell gute Entscheidungen getroffen werden können oder mit operativen Arbeiten wie der Geschäftsanbahnung in der gebotenen Qualität begonnen werden kann.

New Business Development hat in der Praxis eine eher langfristige Perspektive und stellt aufgrund des Arbeitsaufwands eine Investition dar. Mit dem langfristigen Charakter befinden wir uns per definitione im strategischen Planungsraum.

Hiermit korrespondieren strategische Informationssysteme, typischerweise Frühwarnsysteme, auch Strategisches Radar genannt, das exogene Einflüsse aus Politik, Technologieentwicklung, Wettbewerb, Gesellschaft auf dem Bildschirm hat.

Aufgabe des Strategischen Radars ist es, sehr frühzeitig sogenannte “schwache Signale” (weak signals) zu orten. Diese sind dann auf etwaige Geschäftschancen und potentielle Bedrohungseffekte hin zu beurteilen und weiterhin zu beobachten, um dann weitere offensive oder defensive Maßnahmen einzuleiten.